seo tools kostenlos

SEO ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Bestandteil des Online-Marketings. Durch die Suchmaschinenoptimierung stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite von den Besuchern besser gefunden wird. Effizientes SEO muss dabei nicht teuer sein. Hier erfahren Sie, mit welchen sieben SEO Tools Sie Ihren Internetauftritt günstig oder sogar kostenlos für die Suchmaschine optimieren können.

Kleine und mittlere Unternehmen sind auf SEO angewiesen, wenn sie im Internet erfolgreich sein möchten. Der Grund dafür ist, dass die Konkurrenz im Internet extrem groß ist. Für fast alle Branchen und Webseiten gibt es in der Regel selbst in kleineren Städten und Regionen mehrere Einträge. Zudem ist selbst die beste Webseite nutzlos, wenn sie von den Usern im World Wide Web nicht gefunden wird. SEO Tools gibt es einige und viele sind kostenlos oder zu günstigen Preisen zu erhalten. Im Folgenden stellen wir Ihnen sieben praktische SEO Tools für kleine und mittlere Unternehmen vor, die Sie bereits gratis oder zum kleinen Preis nutzen können.

Wie gut sind kostenlose SEO Tools?

Der Preis ist bei SEO Tools nicht immer ausschlaggebend für die Qualität. SEO Tools gibt es viele auf dem Markt. Natürlich haben diese Tools ihre Grenzen, sind jedoch vor allem für kleinere und viele mittlere Unternehmen in ihrem Funktionsumfang – abhängig von der Art und des Ziels der Webseite – völlig ausreichend. Die meisten Tools können durch Upgrades zudem um weitere Funktionen und Möglichkeiten erweitert werden. Zudem sind kostenlose SEO-Werkzeuge eine gute Gelegenheit, um die Tools in der Praxis auszuprobieren und sich einen Eindruck von der Arbeitsweise und den Funktionen zu machen.

Sind Sie hingegen auf viele komplexe Funktionen angewiesen oder möchten Sie professionelles SEO betreiben, zum Beispiel weil die Konkurrenz sehr groß ist, dann kommen sie mit kostenlosen SEO Tools unter Umständen nicht zum Ziel. In diesem Fall gibt es jedoch viele Werkzeuge für die Suchmaschinenoptimierung, die unter Umständen für Ihren Bedarf ausreichend sind.

Welche SEO Tools gibt es?

SEO Tools unterteilen sich in verschiedene Kategorien. So gibt es zum Beispiel Werkzeuge für die OnPage-Optimierung oder für die Kontrolle von Backlinks. Weitere Tools helfen speziell dabei, dass Ranking zu verbessern, oder lassen sich für die Suchmaschinenoptimierung im Bereich Social Media nutzen. Wieder andere Tools befassen sich mit dem Thema Duplicate Content oder der Optimierung für mobile Endgeräte.

Wie Sie sehen, gibt es für die verschiedenen SEO-Aspekte unterschiedliche Tools. Auch wenn einige gute Werkzeuge zur Suchmaschinenoptimierung mehrere Funktionen in einer Software kombinieren. In den meisten Fällen kommen Sie daher nicht darum herum, mehrere Tools für das SEO zu verwenden. Teil der Suchmaschinenoptimierung ist es daher auch, zunächst den Bedarf an notwendigen Tools zu erkennen und sich Gedanken darüber zu machen, welche Tools Sie benötigen.

OnPage-Optimierung – Diese Tools können helfen

Die OnPage-Optimierung ist ein wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung. OnPage-SEO beinhaltet alle Maßnahmen, die man auf der eigenen Webseite anwenden kann. Beispiele für die OnPage-Optimierung sind etwa der Content des Internetauftritts oder auch die Banner und ihre Platzierung sowie die Optimierung für mobile Geräte, wie das Smartphone oder das Tablet. SEO Tools für die OnPage Optimierung können dabei helfen, die Webseite wie ein Webcrawler zu betrachten und wichtige Informationen darüber liefern, wie der eigene Internetauftritt für Google und andere Suchmaschinen optimiert werden kann.

1. Ryte Free – Kostenloses Tool mit vielen Funktionenryte seo tool

Ryte Free ist einigen Webmastern vielleicht noch unter dem Namen OnPage.org ein Begriff. Das Tool ist besonders für kleinere und mittlere Unternehmen beliebt, da es in der Basisversion völlig kostenlos ist. Die gratis Variante der Software unterstützt bis zu 100 URLs. Mehr als 100 Tools geben dem Webmaster zudem eine imposante Auswahl an Werkzeugen für das SEO in allen Bereichen an die Hand. Über alle Maßnahmen und Funktionen erstellt die Software auf Wunsch umfangreiche Reports, die Aufschluss über den Erfolg der Suchmaschinenoptimierung geben.

Sollte die Funktionalität in der kostenlosen Version nicht ausreichen, dann können Sie bequem auf einen Premium Account upgraden. Alle Ihre Daten und Informationen bleiben dabei vorhanden. Neuerdings bietet Ihnen Ryte zudem die Möglichkeit an, die Premium Version kostenlos für 30 Tage zu testen, um sich selbst ein Bild von den wichtigsten Funktionen zu machen. Diese beinhalten unter anderem die Möglichkeit, mit mehreren Projekten zu arbeiten oder weitere Optionen bei der Erstellung von Berichten.

Die Vorteile:

  • Kostenlos
  • Überwachung für fünf Keywords
  • Fünf WDF*IDF Analysen
  • Analyse von bis zu fünf Einzelseiten
  • Bis zu 100 Domains
  • Keine Mindestlaufzeit und Vertragsbindung
  • Kostenlose Testversion für Ryte Professional

Die Nachteile:

  • Kostenlosen Version mit eingeschränkten Funktionen

2. SISTRIX Smart – Bekannter Name auf dem deutschen Marktsistrix set tool

SISTRIX Smart gehört zu den wohl bekanntesten SEO Tools auf dem deutschen Markt. Es handelt sich bei der Software um die kostenlose Variante der SISTRIX Toolbox. Mit dieser Version können Sie eine Webseite verwalten. Für diese erhalten Sie nicht nur viele wichtige Daten, sondern auch professionelle Hinweise und Informationen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Suchbegriffe beobachten zu lassen. Weitere nützliche Informationen gibt es zum Beispiel zum Ranking, zu den Ladezeiten sowie zur Erreichbarkeit der Webseite. Alle Ergebnisse und Berichte können Sie sich entweder direkt online anschauen, oder einmal die Woche per E-Mail schicken lassen.

Ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version ist zu jederzeit möglich, ohne dass dabei Ihre Konfiguration oder die vorhandenen Daten verloren gehen.

Vorteile:

  • Ausführliche Berichte
  • Viele Informationen
  • Kostenlos
  • SEO Reports per E-Mail

Nachteile:

  • Keine Testversion
  • Hoher Preis für die Pro-Version

Keyword-Optimierung und -Recherche – Für die Suchmaschinenoptimierung ein Muss

Die Keyword-Optimierung ist ein weiterer Bestandteil der SEO und ein Klassiker auf dem Gebiet. Keyword Tools überprüfen den Text und den Inhalt der Webseite. Sie zeigen an, ob Sie die richtigen Keywords in einer optimalen Menge verwenden. Außerdem erhalten Sie Tipps darüber, welche Keywords Sie verwenden sollten und welche Schlüsselbegriffe für Ihre Webseite besonders wichtig sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige SEO Tools für die Keyword-Optimierung und Keyword-Recherche vor.

3. Google AdWords Keyword Planner – Klassiker aus dem Hause Google

google keywordplanner

 

Google AdWords ist das wohl bekannteste Tool für Online-Werbung im Internet. Das Programm verfügt zudem über einen eigenen Keyword Planner. Dieser hilft Ihnen dabei, die passenden Keywords für Ihren Internetauftritt zu finden. Zudem erfahren Sie verschiedene Dinge über die einzelnen Keywords, wie zum Beispiel das Suchvolumen, den Wettbewerb, etc. Mit Google AdWords finden Sie so die passenden Schlüsselbegriffe für Ihre Kampagne.

Vorteile:

  • Umfangreiche Informationen zu den Keywords
  • Bekanntes Tool des Suchmaschinenriesen
  • Praktische Hilfe bei der Suche nach Keywords
  • Kostenlos

4. Google Suggest – Praktisch und kostenlos

google suggest seo

Bereits seit einigen Jahren erhalten Sie bei Google Vorschläge für Suchbegriffe. Die praktische Funktion, die die Suche vereinfachen soll, heißt „Google Suggest“. Sie müssen lediglich einen Suchbegriff oder einen Teil eines Keywords in die Suchmaske schreiben und Google Suggest bietet Ihnen eine Reihe von möglichen Optionen an.

Auch wenn Google Suggest primär dafür gedacht ist, die Nutzerfreundlichkeit der Suchmaschine durch eine einfache Suche zu verbessern, so ist dieses Tool auch für eine SEO-Kampagne praktisch, um die passenden Keywords zu einem Begriff zu finden. Sie erfahren zwar nichts Genaueres über das Suchvolumen, erhalten jedoch einige Vorschläge zu dem Keyword, die nach Wichtigkeit bzw. Häufigkeit sortiert sind. Völlig kostenlos.

Vorteile:

  • Kostenlos
  • Einfach und unkompliziert
  • Zugang von überall

Nachteile:

  • Keine genaueren Informationen zum Suchvolumen
  • Keine weiteren Daten oder Hinweise für SEO

SEO Tools für Duplicate Content

Duplicate Content ist eines der häufigsten Probleme von Webseiten. Doppelte Inhalte, egal auf derselben oder auf verschiedenen Webseiten, können sich negativ auf das Ranking bei Google auswirken. Zudem können kopierte Inhalte auch rechtlich zu Schwierigkeiten führen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Duplicate Content zu verhindern. Zahlreiche SEO Tools machen diese Aufgabe einfach und ohne Weiteres möglich.

5. Siteliner – Duplicate Content Analyse für Ihre Webseite

Siteliner ist ein kostenloses SEO-Tool, das vergleichbar mit Copyscape ist. Das Programm kann von Webmastern dazu verwendet werden, um die eigene Webseite auf Duplicate Content zu überprüfen. Anders als kostenpflichtige Software, wie das oben genannte Copyscape, funktioniert die Analyse jedoch lediglich für die eigene Webseite und ihre Unterseiten. Externe Webseiten werden nicht geprüft.

Vorteile:

  • Kostenlos
  • Ausführlicher Check der eigenen Webseite
  • Umfangreiche Charts und Analyse Daten

Nachteile:

  • Funktioniert nicht für externe Webseiten

6. Copyscape – Plagiatkontrolle bereits ab dem dritten Wort

copyscape seo tool

Copyscape ist der wohl bekannteste Begriff unter den SEO Tools für Duplicate Content. Die Seite ist speziell auf die externe Analyse von Duplicate Content spezialisiert. Alles was Sie für die Nutzung tun müssen, ist Ihre bzw. die gewünschte Webseite in die Suchmaske einzugeben. Bereits nach wenigen Sekunden erhalten Sie eine Liste von externen Webseiten, von denen Inhalte kopiert wurden. Vor allem im professionellen Texting- und Content Bereich wird Copyscape sehr gern verwendet.

Die Basisversion mit eingeschränkten Funktionen ist kostenlos erhältlich. Außerdem gibt es ein Premiumpaket. Für professionelle Marketing- und Text-Agenturen, die Texte von Autoren über ihre Webseite erhalten ist außerdem die Integration in den Internetauftritt möglich, um Texte bereits beim Einreichen auf Plagiate zu überprüfen. Copyscape kann Texte dabei in der Rege bereits bei nur drei in Folge übereinstimmenden Worten als Kopie erkennen.

Vorteile:

  • Kostenlose Basisversion
  • Viele Funktionen
  • Externe Kontrolle auf Duplicate Content
  • Einfache Bedienung
  • Viele Integrationsmöglichkeiten

Nachteile:

  • Volle Funktionalität nur in der Premiumversion
  • Webseite und Interface in englischer Sprache

SEO Tools für den Google Ranking-Check

Das Ranking der eigenen Webseite ist die Grundlage der Suchmaschinenoptimierung. SEO hat es schließlich zum Ziel, das Ranking und damit die Sichtbarkeit der eigenen Webseite im Internet zu verbessern. Zahlreiche SEO Tools helfen Ihnen als Webmaster dabei, dieses Ziel zu erreichen und Ihr Ranking bei den Suchmaschinen zu verbessern.

7. Ranking Spy – Praktisches Ranking Tool für mehrere Suchmaschinen

Ranking Spy ist ein praktisches Tool, mit dem Sie das Ranking Ihrer Webseite auf mehreren Suchmaschinen überwachen können. Das Einrichten von Ranking Spy ist kostenlos. Hier legen Sie auch fest, welche Suchmaschinen überwacht werden sollen. Auf Wunsch können Sie bei Bedarf zudem neue bzw. weitere Überwachungen Einrichten.

Einmal eingerichtet, erhalten Sie einiges an nützlichen Daten von den verschiedenen Suchmaschinen. Darunter etwa die Position Ihrer Webseite auf der entsprechenden Suchmaschine, die Ergebnisseite und – zum Vergleich – die Gesamtzahl der Ergebnisse.

Vorteile:

  • Kostenlos
  • Funktioniert mit mehreren Suchmaschinen
  • Grundlegende Informationen über Ranking und Suchergebnisse

Nachteile:

  • Wenige Daten im Vergleich zu anderen Tools
  • Ausschließlich auf das Ranking spezialisiert

Abschließende Empfehlung und Zusammenfassung

SEO ist für jede Webseite überlebenswichtig. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um ein großes Unternehmen oder um einen kleinen Betrieb handelt. Ohne die Suchmaschinenoptimierung riskieren Sie, dass Sie mit Ihrer Webseite im Internet nicht gefunden werden. Abschreckend wirken sich dabei für viele Unternehmen die vermeintlich hohen Kosten für professionelle SEO aus. Vor allem kleine Unternehmen können diese Kosten nicht aufbringen. Während die Beauftragung einer professionellen Agentur sicherlich mit Kosten verbunden ist, gibt es dennoch im Internet eine Vielzahl an SEO Tools, mit denen Sie selbstständig und ohne viel Aufwand Ihre Seite für Suchmaschinen optimieren und SEO-Probleme feststellen können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.