Digitale Agenda in Deutschland: Fragestunde an MdB Herrn Koeppen

Juli 7, 2015 by in category Aus unserem Online Marketing Blog with 4 and 1

Jens Koeppen (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender des Ausschusses Digitale Agenda, besucht, wie auf der INKONTAKT in Schwedt/Oder versprochen, die Büroräume von CLICKHERO. Herr Koeppen schenkt uns morgen Nachmittag, dem 08.07.2015, auf seiner Sommertour eine Stunde seiner Zeit um mit uns über Start-Ups in Deutschland und den Möglichkeiten diese zu fördern zu sprechen.

Schnelles Internet für alleDie Digitale Agenda in Deutschland legt den Fahrplan und die Grundsätze der Digitalpolitik der Deutschen Bundesregierung fest. Doch spätesten seit #NEULAND und Vorratsdatenspeicherung wissen wir, dass uns unsere Poliker nicht immer die nötige Kompetenz in digitalen Welt beweisen. Das gab auch Jens Koeppen bei unserem ersten Gespräch indirekt zu und sagte, dass die Politik von den jungen Unternehmen und Start-Ups in diese Branche lernen müsse um zu verstehen vor welchen Problemen diese stehen und um diese Probleme auf politischem Wege lösen zu können.

 

Made in Germany wird digitalDie Themen der Digitalen Agenda sind:

  • Schaffung und Verbesserung der digitalen Infrastruktur in Deutschland
  • Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten
  • „innovativer“ Staat – E-Government
  • digitale Lebenswelten in der Gesellschaft
  • Bildung, Forschung, Wissenschaft, Kultur und Medien
  • Sicherheit, Schutz und Vertrauen für Gesellschaft und Wirtschaft

Gut vernetzt, mit SicherheitUnd jetzt kommt ihr:

Wir wollen von euch wissen was wir mit Herrn Koeppen besprechen sollten. Bitte schreibt dazu in den Kommentaren was euch zum Thema Digitale Agenda der Bundesregierung am Herzen liegt und was ihr schon immer Fragen wolltet, schon immer geändert haben wolltet, welche Gesetze es geben sollte und welche besser verschwinden müssten.

Wir sind gespannt darauf zu erfahren was euch bewegt und freuen uns über jeden Kommentar. Ausgewählte Fragen werden wir Herrn Koeppen dann stellen und seine Antworten dann gern hier veröffentlichen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Bilder: http://www.digitale-agenda.de/

 

 

 

4 Kommentare

  • Andreas
    on Juli 7, 2015 Antworten

    Sind die Themen so leer wie die Agenda es aussagt?
    Gab es nicht einst eine Anfrage seitens CDU die in die grobe Richtung Trackingverbot für Deutsche ging? Ich glaube ich habe da mal eine Petition nicht unterzeichnet…
    Was verspricht man sich eigentlich von einer Google Zerschlagungsdebatte? Und warum verwendet man eigentlich Windows bei der Bundesregierung? Fragen über Fragen…

    Ich wünsch euch Helden viel Spass – vielleicht komm ich ja auch 😉

  • Micha
    on Juli 8, 2015 Antworten

    Mich würde mal interessieren wie die Bundesregierung, bzw. die CDU, Ihren Vorschlag durchsetzen will, das Breitband-Internet überall, also flächendeckend, einzuführen und jedem einen Rechtsanspruch auf 50 MBit/sek zu gewähren?! Wahrscheinlich wird es infrastrukturtechnisch bis 2018 nichts. Was soll ich dann als Bürger tun, wenn ich auf dem Land „nur“ 16 MBit/sek habe? Meinen ISP verklagen? Und dann? Wird dieser mir dann für Unsummen einen schnelleren Internetzugang in die Scheune legen oder einen neun Funkmast auf den Acker stellen?

  • Matthias
    on Juli 8, 2015 Antworten

    Was hält er eigentlich von mehr Ausbildungsberufen in diesem Markt?

    Es gibt hier so gut wie keine geeigneten Bewerber in unserem hochspezialisiertem Markt.

  • Andreas
    on November 30, 2015 Antworten

    Ausbildungsberufe – ohoh – ich hatte bereits ein Vorstellungsgespräch mit jemanden, der eine „Ausbildung zum SEO“ erfolgreich bestanden hat (in Berlin) – in Brandenburg nennen wir das ABM…
    Er konnte eine Facebookseite erstellen (aber keine Fans generieren: „das durfte er nicht“).

    Es gibt aber UNI’s die Online Marketing weit genug treiben, habe aber generell Angst vor Menschen, die sich SEO nennen dürfen und unseren ohnehin schwer angekrazten Ruf weiter in den Schmutz ziehen.

    Hatte auch mal einen Kollegen, der eine Bachelorarbeit mit 1.0 zu SEO geschrieben hat. Meta-Keywords sind wichtig für die Millionen Menschen die Meta-Suchmaschinen verwenden und Linkbuilding=BlogComments… ohoh. Wer soll das auch bewerten, wenn grad kein SEO da ist?

    Wir bräuchten da einen neuen Masterplan. Die Idee ist gut – aber Dir gehts doch wie mehr (vermute ich) jeden Tag was neues…

Kommentieren