local seo facebook

Local SEO mithilfe von Facebook wird aus verschiedenen Gründen immer wichtiger. Vor allem auf dem nationalen Level wird SEO immer wettbewerbsintensiver, sodass es für die Unternehmen schwieriger wird, mit dem Trend mitzuhalten. User nutzen vermehrt Mobilgeräte, um Suchanfragen zu stellen und verwenden ihr Tablet oder Smartphone auch für lokale Suchanfragen. Dank des Google Pigeon Updates ist es für lokale Unternehmen jedoch leichter denn je, im Internet sichtbar zu werden. Voraussetzung dafür ist die richtige Strategie.

Immer mehr Unternehmen haben daher lokale Strategien entwickelt, die die anhaltenden SEO Bemühungen ergänzen. Viele dieser Taktiken sind relativ einfach und beschränken sich auf die Anpassung oder Optimierung von bereits bestehenden Strategien. Sie erfordern für eine erfolgreiche Umsetzung jedoch in jedem Fall zusätzliche Arbeit.

Eine der wichtigsten Fronten für eine erfolgreiche lokale SEO Kampagne ist Ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle – wen überrascht es – der Marktriese Facebook. Das Netzwerk ist die beliebteste Social Media Plattform der Welt und verfügt zudem über die meisten Mitglieder. Mit Facebook können Sie sowohl die Sichtbarkeit als auch die Domain Authority Ihres Unternehmens auf lokaler Ebene verbessern. Das Ergebnis ist im Idealfall ein höherer Traffic sowie, daraus resultierend, mehr Umsatz.

Achten Sie auf akkurate Informationen

Einer der größten Fehler, die Sie bei Ihrer lokalen SEO Kampagne machen können ist der, inkonsistente Informationen über Ihr Unternehmen im Internet zu veröffentlichen. Dies passiert besonders häufig beim Namen des Unternehmens, der Adresse oder bei Ihrer Telefonnummer. Wann immer Google versucht, eine Seite für die Suche zu indizieren, greift der Internetgigant auf Informationen aus dem gesamten Netz zurück. Das bedeutet, Google schaut nicht nur auf Ihrer Webseite, sondern auch auf externen Quellen und sogar in Ihrem Facebook Profil nach.

Gibt es Unregelmäßigkeiten oder Abweichungen bei den gefundenen Informationen, kann sich dies negativ auf Ihr Ranking auswirken. Davon betroffen sind selbst kleinere Abweichungen, etwa im Format oder in der Rechtschreibung. Ihr erstes und oberstes Ziel für Ihre local SEO Facebook Kampagne muss es also sein, alle Informationen zu Ihrem Unternehmen so gründlich wie möglich anzugeben. In diesem Zusammenhang sollten Sie dann auch die Informationen auf anderen Webseiten und Profilen gleich mit überprüfen und ggf. anpassen.

Gewinnen Sie Follower für Ihre local SEO Facebook Kampagne

Google berücksichtigt beim Listing einer Webseite viele Faktoren. Eines dieser Kriterien ist die Zahl der Follower, die eine Marke in den sozialen Netzwerken besitzt. Es ist nicht ganz klar, wie stark sich die Zahl der Follower auf das Ranking auswirkt. Sicher ist jedoch eines: Je mehr Follower Sie besitzen und je aktiver diese sind, umso besser für Sie und Ihr Unternehmen. Möchten Sie also lokal bei Google  erfolgreich sein, dann müssen Sie sich aktiv um neue Follower bemühen.

Die einfachste Möglichkeit um dieses Ziel zu erreichen, ist der Content. Posten Sie qualitativ hochwertige, interessante Beiträge, die für Ihre Follower interessant sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen. Außerdem sollten Sie sich die Zeit nehmen, den Usern zu antworten, die Ihre Beiträge kommentieren. Auf diese Weise motivieren Sie die Menschen dazu, aktiv mit Ihrem Unternehmen zu kommunizieren. Sie können außerdem den direkten Kontakt zu Ihren Usern suchen. Das gilt besonders dann, wenn Sie lokal tätig sind. Gerade lokale Fans sind in der Regel deutlich aktiver in der Kommunikation mit Unternehmen vor Ort, als dies Follower von außerhalb sind.

Veröffentlichen Sie Beiträge mit regionalem Bezug

local SEO facebook regionaler Bzug

Möchten Sie local SEO mit Facebook betreiben, dann müssen Sie Beiträge schreiben oder Events ausrichten, die einen regionalen Bezug haben. Diese sollten für die Zielgruppe vor Ort interessant sein. Welche Events oder Beiträge Sie veröffentlichen, ist natürlich abhängig von Ihrem Unternehmen und Ihrer Tätigkeit. Beispiele sind Content über regionale Probleme, eine bestimmte Industrie oder eine lokale Zielgruppe vor Ort. In jedem Fall sollten Sie sicherstellen, dass es in dem Beitrag wie auch im Titel des Textes oder Events einen geografischen Bezug, wie etwa den Namen der Stadt, gibt. Posten Sie entsprechende Beiträge und Events regelmäßig.

Haben Sie einen entsprechenden Beitrag oder ein Event auf Ihrem Blog oder Ihrer Webseite veröffentlicht, stellen Sie sicher, dass der Text auf Facebook erscheint. Dies ist durch eine Integration zwischen Webseite bzw. Blog und dem sozialen Netzwerk problemlos möglich. Auf diese Weise erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Beiträge und Events und machen Ihren Text für eine größere Zielgruppe zugänglich. Jeder Like, jedes Teilen und jeder Kommentar tragen zum Erfolg Ihrer local SEO Facebook Kampagne bei.

Fördern Sie positive Bewertungen

local seo regionaler bezug facebook

Teil Ihrer local SEO Facebook Kampagne sollte es außerdem stets sein, positive Bewertungen zu fördern. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass der Kauf oder die direkte Aufforderung an die User, Sie positiv zu bewerten, verboten ist. Sie haben jedoch eine andere Möglichkeit. Nutzen Sie das soziale Netzwerk, um User daran zu erinnern, Sie zu bewerten. Verweisen Sie auf externe Webseiten, auf denen es möglich ist, Ihr Unternehmen zu bewerten. Außerdem sollte Sie auf Bewertungen stets antworten. Das gilt auch für Ihre local SEO Facebook Kampagne. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es sich um ein Dankeschön für eine positive oder um eine Entschuldigung für eine negative Bewertung handelt.

Suchen Sie den Kontakt zu anderen Unternehmen

Diese Strategie ist relativ einfach, hat jedoch große Auswirkungen auf Ihre local SEO Kampagne. Suchen Sie den Kontakt zu anderen Unternehmen in Ihrer Stadt oder Ihrer Region. Dabei müssen Sie sich nicht unbedingt auf die Konkurrenz konzentrieren. Eine gute Beziehung zu anderen, relevanten Unternehmen fördert die Bindung an Ihre Region und kann zahlreiche Vorteile für Ihre Kampagne mit sich bringen.

Eine einfache Möglichkeit, um einen solchen Kontakt zu erreichen: Kommentieren oder liken Sie einen Post des anderen Unternehmens. In den meisten Fällen werden die entsprechenden Unternehmen darauf reagieren, indem sie Ihre Beiträge ebenfalls liken oder teilen. Dies ist für beide Seiten eine Win-Win-Situation.

Ein Hinweis zur kostenpflichtigen Werbung

local seo facebook werbung

Eine local SEO Facebook Kampagne ist für viele vor allem deswegen interessant, weil das soziale Netzwerk kostenlos ist. Dennoch kann bezahlte Werbung für das lokale SEO vor allem am Anfang praktisch sein. Die Kosten sind gering und müssen die fünf Euro Marke pro Tag nicht übersteigen. Dafür können Sie Ihre Zielgruppe sehr genau bestimmen, Ihre Beiträge in dem sozialen Netzwerk boosten und generell eine höhere Sichtbarkeit erreichen. Natürlich können Sie Ihre bezahlte Werbekampagne auf Facebook auch jederzeit wieder kündigen. Ohne bezahlte Werbung müssen Sie für Ihr local SEO auf Facebook viel Zeit und harte Arbeit investieren.

Fazit

Eine local SEO Facebook Kampagne ist eine einfache und sehr mächtige Möglichkeit, um die Sichtbarkeit und das Ranking Ihres Unternehmens im Internet zu verbessern. Sie sollte in der Regel parallel bzw. ergänzend zu Ihren bereits vorhandenen SEO Maßnahmen erfolgen. Die Nutzung von Facebook für das Marketing ist für Sie kostenlos, jedoch mit viel Arbeit und einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden. Aus diesem Grund ist es ratsam, vor allem zu Beginn auf eine bezahlte Werbekampagne zu setzen. Diese muss nicht teuer sein, kann zu jederzeit gekündigt werden und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um Ihre Kampagne zu verfeinern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.